Ticketline/Preise

kalender
Tourneeplan

programm
Programm 2019

kinderwoche
Kinderwoche

uns mieten
Mieten Sie uns

Kontakt Harlekin

Reservation/Ticket-Line

078 742 27 60
(keine Circusauskünfte!)

Postadresse
Circus Harlekin
Langestrasse 39
3603 Thun

Winterquartier
Circus Harlekin
Simmentalstrasse 28 b
3752 Brodhüsi/Wimmis

E-Mail
circus.harlekin@bluewin.ch

Billet-Bestellungen und damit zusammenhängende Fragen werden ab sofort NUR NOCH über die offizielle TICKET-LINE 078 742 27 60 bearbeitet.

 


Wo bleibt wohl der Circus???????
 

 
Uns ist das egal..... (Hauptsache das Dach hält....)                       Black Diamonds aus Äthiopien (zum ersten Mal im Schnee) 


Denken Sie zurück an Selam und Tiblet aus Aethiopien? Als zwei ganz junge Mädchen haben sie im Harlekin eine Karriere gestartet, die ihresgleichen sucht. Mit Handstand-Equilibristik sind sie nun zu dritt und haben in ganz Europa an Festivals Preise abgeräumt. Wir freuen uns, diese Lebensfreude wieder bei uns präsentieren zu können. Black-Diamonds, "Schwarze Diamanten"....wahrhaftig!



Trotz Wochentagstart an einem Dienstag liessen sich viele Freunde nicht vom Besuch des einheimischen Circus in Thun abhalten. Unter ungünstigsten Bedingungen musste die neue Saison realisiert werden, da die Hauptnummer mit dem Trio Czaszar wegen Verletzung ausfällt und die Zeit für einen Ersatz im Harlekin-Stil einfach zu kurz war. Unter dem Motto "Nostalgisch gut" wurde dem  Publikum trotzdem ein Programm gespickt mit Rosinen geboten, das den Exponenten am Schluss eine verdiente Standing-Ovation bescherte. So brillierte zum Beispiel das mexikanische Duo Zontli mit einer choreografisch enorm starken Zopfhang-Nummer und bei der Schluss-Darbietung des Weltklasse-Jongleurs Rogerio Gonçalves aus Portugal (nach grossen Erfolgen im Circus Krone) kam man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Alina Malko aus Weissrussland überzeugte am wieder entdeckten Vertikalseil und die Aethiopischen Artisten brachten mit Unicycle-Tricks und ikarischen Spielen Tempo in die Unterhaltung. Liebenswerte Tierdressuren ohne Käfighaltungstiere sind seit Jahren ein Anliegen im Harlekin. So präsentierte Susanne Mani ein herzige Freiheit mit Freiberger-Wallach und Ponies und Zwerg-Maultieren im Nostalgie-Look und die Tochter des Hauses Nicole Pichler zeigte ruhig wiederum eine ausgewogene Nummer mit Steppenkamelen und Lamas. Highlights sezten natürlich auch wieder die bekannten französischen Clowns Hector und Pierrot Rossi (ex Rossyann) zusammen mit Clown-Eigengewächs Luc. Die Sechs-Mann-Live-Band aus der Ukraine setzte ebenfalls Akzente und Monika Aegerter führte wegen der verletzungsbedingten Abwesenheit des artistischen Leiters Pedro Pichler alleine durch das Programm. Immerhin zu den Schluss-Liedern war auch Pedro zugegen und half den Ohrwurm "wir sind eine grosse Familie" zusammen mit dem Publikum zu intonieren. Ueber sechs Monate dauert nun die Tournee, welche durch die Zentralschweiz, Solothurn, Berner Jura, Kanton Bern, Freiburg, Waadt und Wallis führt.

Erstaunlich: an den Haaren bis unter die Zirkuskuppel gezogen. Das mexikanische DUO ZONTLI